Aktuelles.

Spielplätze für alle

Aktuelle Studie zeigt: Zu wenige Spielplätze in Deutschland sind inklusiv gestaltet

In Deutschland gibt es zu wenige inklusive Spielplätze, auf denen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Spaß haben können. Das zeigt eine aktuelle INNOFACT Studie im Auftrag von „Stück zum Glück“. Denn nur 36 % der Befragten kennen einen Spielplatz, auf dem Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen können. Deshalb bauen wir im Rahmen von „Stück zum Glück“ deutschlandweit inklusiven Spielraum aus. Die kompletten Studienergebnisse findet ihr unter dem Video zur Infografik.

Mit Ihrem Einkauf bei REWE unterstützen Sie die REWE-Aktion „Stück zum Glück“: Gemeinsam errichten REWE, Aktion Mensch und Procter & Gamble inklusive Spielplätze in Deutschland. Denn Spielplätze sind wichtig für die Freizeitgestaltung von Familien – und fördern die motorische und soziale Entwicklung der Kinder. Aktuell sind nur wenige Spielplätze inklusiv und dadurch nicht für alle Kinder und Eltern zugänglich. Unsere „Stück zum Glück“ Aktion mit dem Spendenziel von 1 Million Euro kann das ändern. Mit dem Geld bauen wir in einem Zeitraum von drei Jahren neue inklusive Spielplätze und erweitern bereits bestehende. Beim Kauf eines Produkts aus dem Sortiment von Procter & Gamble bei REWE fließt eine Spende direkt in das Projekt „Stück zum Glück“.* Jetzt mithelfen!

Weitere Informationen und den aktuellen Stand können Sie hier einsehen.